Ein Jugendheim ist immer der perfekte Ort, wo man eine Spende oder Stiftung abgeben kann. Das liegt eben daran, dass sie immer Sachen benötigen, die sie sich nicht kaufen können und dass sie sich über jedes Geschenk freuen. Somit wollten wir eine schöne Geste machen und haben uns überlegt, was wir ihnen schenken sollten. Da sie einen großen Garten mit einem Grill haben, haben wir erstmals mehr Stühle und Tische gekauft, sodass sich alle setzen können. Danach haben wird auch an die Möglichkeit gedacht, dass wegen Regen und Wind der Grill nicht benutzt werden kann, sodass die nächste Investition ein Grillpavillon für den Garten war. Dieser war eine sehr gute Möglichkeit, wie sie auch bei schlechtem Wetter zusammenbleiben und grillen können. Den Grillpavillon haben auch wir vor einigen Jahren für unsere privaten Zwecke aufgebaut und waren immer zufrieden mit ihm. So haben wir uns dann am Ende entschieden, einen großen Grillpavillon für das Jugendheim zu kaufen.

Der Kauf eines Grillpavillons

Beim Kauf kam es dann darauf an, dass der Pavillon genug groß ist. Die größeren Modelle waren wirklich massiv gebaut und hatten sogar Platz für Tische und Stühle. Das fanden wir besonders wichtig, da die Idee des Kollektivs beibehalten werden sollte. Auf der Suche nach einem perfekten Grillpavillon haben wir sehr lange gebraucht, da es nicht gerade so einfach war. Es gab mehrere Modelle zur Auswahl

  • Modelle, die nur ein Dach haben
  • Modelle, die auch Seiten haben und wie ein Haus aussehen,
  • Modelle, die aus Glas bestehen
  • Modelle, die nur eine Seite geöffnet haben usw.

Am Ende haben wir uns für einen Grillpavillon entschieden, der von allen Seiten geöffnet ist, sodass man ihn einfach aufbauen und benutzen kann. Als wir in das Jugendheim kamen, waren alle von der Idee begeistert und haben uns auch beim Aufbau geholfen. Dafür benötigten wir ein paar Stunden, aber mit ein wenig Mühe waren wir bereit, den Pavillon zu nutzen. Es sah sehr schön aus, hatte eine stabile Konstruktion aus Metall und ein Dach, dass sich für einen Holzkohlegrill eignete. Es bestand aus feuerfestem Material, was auch ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl war. Zudem steht es sehr stabil auf dem Boden und biete auch sehr viel Platz an, wenn es Draußen wirklich stark regnet oder der Wind einfach nicht Ruhe gibt.

grillpavillon gartenDie Grillparty

Nachdem wir mit dem Aufbau fertig waren, wollten sie für uns eine Grillparty organisieren, um sich bei uns zu bedanken. Da es sehr heiß war, wollten wir den Grillpavillon erstmals nicht nutzen, doch dann entdeckten wir, dass es auch für solche Zwecke verwendet werden kann. Wenn die Sonne zu stark scheint, dann kann man sich einfach einen Platz unter dem Grillpavillon suchen und schon ist man von ihr geschützt. Wir hatten sehr viel Spaß miteinander und waren froh, dass wir gerade diese Stiftung machten und dass sie den Pavillon auch nutzen werden. Das Modell hält sich auch heute noch sehr stabil und die Farbe des Dachs ist auch sehr schön geblieben. Wir würden sagen, dass das ein richtiger Volltreffer war.

Author

grass

There are currently no comments.